Akupunktur

Bei umfangreichen Zahnsanierungen unterstützt eine vorher oder begleitend durchgeführte Akupunkturbehandlung die Gesunderhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates. Durch kleine Nadelstiche an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden. Außerdem kann z. B. bei Würgereiz eine stressfreie Abformung möglich gemacht werden. Die Konstitution des Patienten wird insgesamt gestärkt und damit ein Absterben von weiteren, bisher gesunden Zähnen vermieden.

Eine spezielle Form der Akupunktur ist die Ohrakupunktur. In der Ohrmuschel befinden sich eine Vielzahl von Nervenenden. Jedem dieser Punkte ist ein inneres Organ oder eine bestimmte Körperregion zugeordnet.

Bei der Behandlung akuter Schmerzzustände oder chronischer Kiefergelenksbeschwerden kann die Ohrakupunktur für eine schnelle Linderung der Schmerzen sorgen. Nach chirurgischen Eingriffen, Zahnfleischbehandlungen oder einer Amalgamausleitung unterstützt die Ohrakupunktur den Heilprozess.